Sorgen um die drei ???

Jugenbücher in der Bibliothek: Drei ???, Tom Gates und weitere Comic-Romane

Zu sehen sind »Tom Gates« und »Gregs Tagebuch«. Und »Die Spione von Myers Holt«, die Gedanken lesen können. Abwesend sind die Agenten »Albert Andakawwa« und »Die Jungs vom S.W.A.P.«, denn alle Bände sind ausgeliehen.

 

Die Bücher der drei ??? Kids werden von Mädchen und Jungen ab ungefähr 7 Jahren eifrig entliehen und gelesen. Das zeigte bereits der Artikel vom 23. März 2015. Leider sieht es bei den Büchern der drei ??? anders aus.

Illustrationen? Fehlanzeige!

Während die Bücher der drei ??? Kids illustriert sind, verzichtet die Hauptreihe, welche sich hauptsächlich an Jungs ab 10 Jahren richtet, ganz auf Illustrationen. Die drei Detektive erscheinen – von wenigen Ausnahmen abgesehen – nicht einmal auf dem Cover der Bücher.

Nun gibt es für Jungs seit längerer Zeit ausgesprochen witzig und eigenwillig illustrierte Comic-Romane wie Tom Gates und Gregs Tagebuch. Daneben boomen seit kürzerer Zeit Agenten-Serien wie zum Beispiel »Die Jungs vom S.W.A.P.« und »Albert Andakawwa«. Einige Agenten-Bücher enthalten Fantasy-Elemente, die für viel Überraschung und Tempo in den Geschichten stehen. So hält Albert Andakawwa, der geheimste Geheimagent aller Zeiten, ein Känguruh als Haustier, mit dem er im Notfall auch mal fliegen kann.

Angriff der Comic-Romane

Es ist nicht die Frage, ob diese neuen Buchreihen besser sind als die drei ???. Aber vieles deutet darauf hin, dass die Buchreihe drei ??? an Attraktivität eingebüßt hat, weil in den letzten Jahren viel innovativer Lesestoff für Jungs auf den Markt gekommen ist. Die drei ??? werden zunehmend bedrängt von Comic-Romanen und Büchern, die Fantasy-Elemente auf witzige Weise aufnehmen. Die sorgenvolle Frage lautet: Wie wird diese Entwicklung weiter gehen?

Die Autorin arbeitet seit sechs Jahren in einer Kinderbibliothek in Zürich und ist zur Zeit noch in Ausbildung an der Pädagogischen Hochschule Bern.

Categories: Buchreihe, echte Welt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.